Möglicherweise wird unter Windows 10 ein Fehler angezeigt, der besagt, dass die Festplatte beim Kopieren von Dateien auf einen USB-Speicher schreibgeschützt ist. Wie kann man dann den usb stick schreibschutz deaktivieren?

Zuerst möchte ich sagen, wie sehr ich Ihren Partitionsmanager schätze. Ich habe viele andere Software verwendet, um zu versuchen, Partitionen zu verschieben, und sie funktionieren bei mir nie ganz.

Heutzutage haben die meisten von uns einen oder mehrere USB-Sticks, die normalerweise verwendet werden, um Daten zwischen Computern zu speichern und zu übertragen, Windows To Go-Arbeitsplätze zu erstellen, portable Anwendungen zu installieren und auszuführen, eine Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk herzustellen und Dateien zu sichern. Einige Benutzer, die häufig USB-Sticks verwenden, sind möglicherweise auf die folgenden Fehlermeldungen gestoßen.

Fehler beim Formatieren von USB:

„Wenn ich meinen USB-Stiftlaufwerk formatiere, zeigt er die Fehlermeldung – Die Festplatte ist schreibgeschützt. Ich habe verschiedene Methoden ausprobiert, um dies zu lösen, aber alle funktionieren nicht. Es ist kein Schreibschutzschalter eingeschaltet. Es handelt sich um einen SanDisk Cruzer Edge 8GB USB. Ich benutze Windows 7. Bitte gib mir eine Lösung, um es zu reparieren.“

Format USB schreibgeschützt

Fehler beim Kopieren der Datei auf USB: „Beim Versuch, Dateien von meinem Windows 10 PC auf einen Kingston DataTraveler 32GB USB-Stick zu übertragen, erhielt ich eine Fehlermeldung – Die Festplatte ist schreibgeschützt. Entfernen Sie den Schreibschutz oder verwenden Sie eine andere Festplatte. Jetzt kann ich weder Dateien auf den USB-Stick kopieren noch neue Dateien vom USB-Stick erstellen. Der PC wurde von Windows 8.1 aktualisiert. Wie deaktiviere ich den Schreibschutz?“

Die Festplatte ist schreibgeschützt.

Was ist Schreibschutz auf USB?

Der Schreibschutz (auch schreibgeschützt genannt) kann physisch oder virtuell sein. Ein USB-Stick ist mit Schreibschutz aktiviert und hat die Möglichkeit zu verhindern, dass neue Dateien geschrieben oder alte Dateien geändert werden. Normalerweise bedeutet dies, dass Sie nur die Daten lesen können, die bereits auf dem USB gespeichert sind, aber Sie können sie nicht löschen oder ändern. Durch den Schreibschutz können Sie sicherstellen, dass Daten nicht versehentlich überschrieben oder gelöscht werden.

Wie kann man den Schreibschutz vom USB-Laufwerk entfernen?

Wenn du diesen Beitrag liest, musst du einer von ihnen sein. Tief durchatmen und ruhig bleiben. Egal, ob Sie Windows 7, Windows 8 oder Windows 10 verwenden, ich werde Sie durch ein paar einfache Schritte führen, um den Schreibschutz zu entfernen und Ihren USB-Stick wieder beschreibbar zu machen.

usb Schreibschutz

Schritt 1. Überprüfen Sie den Schreibschutzschalter, falls vorhanden.

Einige USB-Sticks haben einen physischen Schalter, mit dem Sie den Schreibschutz sperren oder entsperren können. Die Position eines Schalters auf einem USB-Stick ist unterschiedlich. Vergewissern Sie sich, dass der Verriegelungsschalter in die Entriegelungsposition hochgeschoben ist. Sie können keine Dateien auf den USB-Stick übertragen, wenn er gesperrt ist.

Schreibschutzschalter

Wenn der Schreibschutzschalter an Ihrem USB-Stick ausgeschaltet ist und Sie immer noch die Fehlermeldung erhalten oder kein physischer Schalter an Ihrem USB-Stick vorhanden ist, fahren Sie bitte mit Schritt 2 fort.

Schritt 2. Löschen Sie schreibgeschützte Attribute mit dem DiskPart Utility.

2.1. Drücken Sie die Windows-Taste + R-Kombination auf Ihrer Tastatur. Geben Sie im Dialogfeld Popup Run den Text diskpart ein und drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf „OK“, um die Eingabeaufforderung für den DiskPart zu öffnen.

DiskPart öffnen

2.2. Geben Sie die folgenden Befehle nacheinander ein und drücken Sie jeweils die Eingabetaste:

Listenlaufwerk – alle mit dem Computer verbundenen Laufwerke werden angezeigt, einschließlich der internen Festplatten.

Wählen Sie die Festplatte n – wobei n die Anzahl der USB-Sticks ist. Sie können die Spalte Größe verwenden, um festzustellen, um welche es sich handelt.

Attributfestplatte schreibgeschützt löschen – ändern Sie die Eigenschaften Ihres USB-Sticks so, dass er nicht mehr schreibgeschützt ist.

Festplatte löschen Nur Lesen

2.3. Schließen Sie die DiskPart Eingabeaufforderung und stecken Sie Ihren USB-Stick wieder ein, um zu überprüfen, ob der Schreibschutzfehler behoben ist. Wenn nicht, versuchen Sie bitte den nächsten Schritt.

Schritt 3. Bearbeiten der Registrierung

3.1. Drücken Sie die Windows-Taste + R-Kombination auf Ihrer Tastatur. Geben Sie im Popup-Fenster Ausführen den Text regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf „OK“, um den Registrierungseditor zu öffnen.

Registrierungseditor öffnen

3.2. Erweitern Sie die Einträge im linken Bereich, um zum folgenden Pfad zu gelangen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\StorageDevicePolicies (Speichergeräte)

3.3. Doppelklicken Sie im rechten Fensterbereich auf den WriteProtect oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den WriteProtect.