Gleitender Durchschnitt Crossovers ist eine einfach zu bedienende Technik, die binären Optionen Trader ermöglicht, schnell zu bestimmen, ob der Markt zur Zeit steigt oder fällt. Basierend auf der gleitenden Durchschnitt Crossover-Technik können Sie profitable Trading-Chancen mit binären Optionen, die beide leicht zu finden sind und bestimmte Prognosen zu erstellen. Um zu verstehen, wie diese Technik zu verwenden, lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Moving Averages zuerst arbeiten.

Ein gleitender Durchschnitt berechnet den Durchschnittspreis der letzten Perioden. Wenn Sie einen gleitenden Durchschnitt verwenden, die zehn Perioden berücksichtigt und eine Periode ähnelt einer Stunde Ihre gleitenden Durchschnitt berechnet den durchschnittlichen Börsenkurs der letzten 10 Stunden. Er zieht dann den Preis direkt in Ihr Kurs-Chart.

Der gleitende Durchschnitt wiederholt den Vorgang für jede Periode in Ihrem Diagramm, immer die letzten Perioden von der jeweiligen Periode Position verwendet wird. Für jede Periode wird das Ergebnis in Ihr Diagramm gezeichnet, wodurch eine Linie zu schaffen.

Wenn der Markt die gleitenden Durchschnitt nach oben kreuzt, entsteht ein Kaufsignal. Wenn der Markt die gleitenden Durchschnitt nach oben kreuzt, erzeugt er ein langes Signal. Wenn der Markt die gleitenden Durchschnitt nach unten kreuzt, erzeugt er ein kurzes Signal.

Wenn eine Trendrichtung ändert, erzeugen diese Signale sehr gute Investitionsmöglichkeiten und erzeugen einen hohen Prozentsatz Trades zu gewinnen, wenn Sie die Signale mit High / Low-Optionen handeln. Auf den ersten Blick scheint diese Strategie einfach und erfolgreich. Es gibt jedoch einige Probleme.

In Zeiten der Seitwärtsmarktbewegungen kann der Markt über die Linie der gleitenden Durchschnitt eine Anzahl von Malen und ungültige Signale erstellen. Auch wenn der Markt den gleitenden Durchschnitt überschritten hat, ist es nicht unbedingt bleiben auf der einen Seite, auch wenn der Trend intakt bleibt. Handels Prozentsatz Retracements und Marktschwankungen kann der Markt verursachen den gleitenden Durchschnitt wieder und schaffen kurzlebig falsche Signale zu überqueren.

 

Wie kann ich durchschnittliches Crossover verwenden bewege Trading-Signale zu schaffen?

Die Position dieser Linie in Bezug auf den aktuellen Marktpreis kann Handelssignale generieren. Die meiste Zeit, der gleitende Durchschnitt und der Markt werden in der gleichen Richtung bewegen. In Zeiten der Marktrichtung zu ändern, jedoch wird der gleitende Durchschnitt langsamer reagieren werden. Je nachdem, wie viele Perioden verwenden Sie den gleitenden Durchschnitt zu berechnen, der verzögerte Reaktion des gleitenden Durchschnitts bewirkt, dass der Markt den gleitenden Durchschnitt früher oder später überqueren.

Dies ist der erste Typ Durchschnitt bewegen, die Sie für Ihr Trading verwenden können,

  • Wenn der aktuelle Marktpreis über dem gleitenden Durchschnitt ist, hat der Markt muss in den letzten Perioden gestiegen. Folglich wissen Sie, dass Sie in steigenden Preisen investieren sollten auch die Vorteile dieser Bewegung zu nehmen.
  • Wenn der aktuelle Marktpreis unter dem gleitenden Durchschnitt ist, hat der Markt muss in den letzten Perioden gesunken. Folglich wissen Sie, dass Sie in fallenden Preisen in den letzten Perioden zu investieren.
  • Viele Händler schaffen Signale, die von der Marktüberquerung des gleitenden Durchschnitts gehandelt.
  • Wenn der Markt des gleitenden Durchschnitt nach oben kreuzt, schließen Händler, dass der Markt nach oben vor kurzem gedreht hat und in steigenden Preisen investieren.
  • Wenn der Markt des gleitenden Durchschnitt nach unten kreuzt, schließen Händler, dass der Markt nach unten vor kurzem gedreht hat und in fallenden Preisen investieren.

Diese Handelssignale sind einfach zu verstehen, sondern auch fehleranfällig. Wenn der Markt seitwärts bewegt, zum Beispiel, wird der gleitende Durchschnitt schließlich sehr nah am Markt bewegen. Da der Markt zufällig nach folgen Sie diesem Link oben und nach unten schwingt, wie es in einer Seitwärtsbewegung zu tun neigt, wird es die gleitenden Durchschnitt oft überqueren und viele Signale erzeugen.

Die überwiegende Mehrheit dieser Signale wird scheitern zu lang anhaltenden Bewegungen führen, die mit binären Optionen im Wert von einer Investition sind. Stattdessen werden Sie in zufälligen Bewegungen investieren, und Ihre Chancen auf einen Handel gewinnen werden rund 50 Prozent sein – für binäre Optionen zu wenig.

Im Handel Situationen wie dieser, verliert der gleitende Durchschnitt seine Macht zu finden, profitable Trading-Chancen.

 

 

Unter Verwendung des Crossover zu erzeugen Signale,

Um das Problem der falschen Signale mit gleitenden Durchschnitten zu beheben, viele Händler begannen zwei gleitende Durchschnitte zu kombinieren und die Crossover dieser beiden gleitenden Durchschnitte anstelle des Crossover des Marktes und einem einzigen gleitenden Durchschnitt handeln.

Die Logik hinter diesem Trading-Stil ist einfach: durch die Definition, wie viele Perioden Sie Ihren gleitenden Durchschnitt berechnen Sie verwenden, um die Art Ihres gleitenden Durchschnitts variieren können. Ein gleitender Durchschnitt auf Basis von nur wenigen Perioden ist wendig und bleibt nah an den aktuellen Marktpreis. Je mehr Perioden Sie den gleitenden Durchschnitt verwenden zu berechnen, desto langsamer wird der gleitende Durchschnitt wird es sein, Kursbewegungen zu reagieren, und je weiter der gleitende Mittelwert aus dem aktuellen Marktpreis sein.