Wie der Name sagt, besteht ein Kopf und Schultern Bildung einer linken Schulter, einen Kopf und eine rechte Schulter und einem Ausschnitt.

In einem Aufwärtstrend beginnt ein Kopf und Schultern Bildung mit den letzten beiden Oberseiten des intakten Trends zu bilden. Bisher sieht alles normal ist und der Trend scheint in Gott Form zu sein: Der Markt bildet einen neuen Höchststand, die sich durch hohe Volumen begleitet wird. Diese Spitzen bilden die linke Schulter der Kopf und Schulter-Formation.

Nach einer Korrektur mit geringem Volumen bildet der Markt einen neuen, höheren oben, den Kopf der Formation. Bei der anschließenden Korrektur jedoch bewegt sich der Markt auf etwa das gleiche Preisniveau wie die vorhergehenden niedrig. Dies ist das erste Zeichen der Trend in Schwierigkeiten ist: in einem intakten Trend jeder aufeinanderfolgenden hohen und niedrigen höher sein wird als die vorhergehende hoch / niedrig. Auch während der Korrektur, bricht der Trend häufig durch die Trendlinie.

Durch Verbinden der beiden Böden, vor der Unterseite der Oberseite und der Unterseite, nachdem es kann ein Händler den Ausschnitt des Formations Kopf und Schultern zu erstellen. Der Ausschnitt ist die wichtigste Linie in einem Kopf und Schulter-Formation, und wir werden bald darauf zurückkommen.

Nachdem der Markt das Preisniveau des vorangegangenen Boden erreicht hat, dreht er sich um und versucht, eine neue Spitze zu bilden. Diese Bewegung wird jedoch durch ein geringes Volumen suspiciously begleitet und nicht über die vorstehenden oben zu bewegen. Stattdessen bildet der Markt die nächste Top auf einem deutlich niedrigeren Preisniveau als die vorhergehenden Spitze. Es stellt sich dann um und beginnt wieder zu fallen.

Durch das Brechen durch den Hals Linie schließt der Markt den Kopf und Schulter-Formation. Der Aufwärtstrend ist nun vorbei und hat sich zu einem Abwärtstrend gedreht. Der Kopf und Schulter-Formation arbeitet auch als Hinweis auf eine Bodenumkehr. In diesem Fall werden alle oben genannten Zeichen vertauscht.

Wie der Kopf und Schulter-Formation handeln

Im Allgemeinen ist der Kopf und Schultern Bildung nichts anderes als das Ende eines Aufwärtstrends und der Beginn eines Abwärtstrends. Im Nachhinein sind die Zeiten der Umwandlung leicht zu erkennen und erfordern nicht unbedingt jede Kenntnis der Kopf und Schulter-Formation, sie zu verstehen. „Warum dann“, viele neue Händler fragen: „Mühe mit dem Kopf und Schulter-Formation in erster Linie?“

Sobald Sie die Schaffung eines Kopf und Schultern Bildung in Echtzeit erleben, sehen Sie die Vorteile erkennen, diese Preisbildung zu wissen: Es kann Ihnen die Trendumkehr weit früher als einfache Trendanalyse verstehen helfen. Mit Trendanalyse ist es unglaublich schwierig, auf all die kleinen Anzeichen für einen bevorstehenden Umschwung zu holen und sie in Zusammenhang bringen. Schwierige Entscheidungen schaffen Fehler. Der Kopf und Schulter-Formation, auf der anderen Seite, macht die Entscheidung leicht.